Online-Sportstunden

Auch während der Corona-Zeit konnten die 77er am wöchentlichen Sport per Video-Konferenz teilnehmen.

Im Januar 2020 hörte man zuerst Nachrichten von einem neuartigen Virus in China. Als in den Faschingsferien in Italien die ersten Fälle auftraten, scherzte man noch, ob die Touristen aus Südtirol überhaupt zurückkehren durften. Im März stiegen die Fallzahlen so stark, dass alle öffentlichen Veranstaltungen und auch der gemeinsame Sport abgesagt werden musste.

Um den Sportbegeisterten eine Plattform zu bieten und zumindest einen Teil der Routine wiederherzustellen, boten Monika und Fritz Vollmer über ZOOM jeden Dienstag und Donnerstag

17:45 Uhr funktionelle Gymnastik
19:00 Uhr Zumba

und am Mittwoch um
18.00 Uhr Fitness-Kraft-Training

Die Zugangsdaten wurden über Email und soziale Netzwerke verteilt.

Seit 20. Mai kann nun wieder, vorerst jedoch nur außen, gemeinsam trainiert werden. Dabei durften sich anfangs nur 4 Sportler mit je einem Trainer treffen, wobei die Abstandsregeln natürlich eingehalten wurden.