B-Jugend immer noch ungeschlagen

Am 6. Spieltag trifft die Laufer B-Jugend gegen Derby Gegner Hersbruck, den sie im Hinspiel mit 26:18 besiegt hatten. Leider hatte unser STAR-Coach Philipp Götschel selber ein Spiel und es musste Lukas Reisinger aushelfen. Außerdem waren einige unserer Spieler, wie Leo Stöhr, Jannis Harenz und Alex Wolf verletzt, weshalb Lauf seinen Spielerfreund Noah Bauer und Paul Mai aus der A-Jugend holen musste

Vor dem Spiel war den Laufern schon klar, dass sie dieses Spiel gewinnen werden, doch der Trainer Lukas Reisinger teilte ihnen mit, nicht zu übermütig zu spielen. Außerdem sollten die Laufer erste und zweite Welle spielen, da genug Auswechselspieler da waren, was auch gut umsetzt wurde.

Zu Beginn konnte sich der Favorit Lauf in den ersten 5 Minuten klar mit 4:0 absetzen. Obwohl Hersbruck in den nächsten Minuten auf 5:3 rankam, konnte sich Lauf dann bis zur Halbzeit durch überragende Abwehr Leistung mit 14:4 absetzen.

In der Halbzeit Pause wurde in der Kabine besprochen minimal mit 30:7 zu gewinnen. Doch durch einen schlechten Start in die zweite Halbzeit holte Hersbruck innerhalb von 6 Minuten wieder auf auf 15:7 und somit war das Ziel geplatzt. Danach spielte Lauf durch gute Abwehr und schnellen Wechsel sicher runter konnte bis zur 49 Minute einen Vorsprung von 29:11 aufbauen. Der letzte Angriff wurde überragend verteidigt und Lauf blieb noch 10 Sekunden, um das dreißigste Tor zu erzielen. Durch unglückliche Zufälle verfehlte ein Spieler den Gegenstoß und der Traum von dreißig Toren war geplatzt.

Jedoch waren alle am Ende zufrieden von der Leistung und Lauf bleibt immer noch ungeschlagen auf Platzt 1 mit 12:0 Punkten und einer Tordifferenz von +67.

Das Ziel die ÜBOL-Meisterschaft zugewinnen rückt immer näher.

Bericht: Philipp Götschel, Trainer B-Jugend