Erster Sieg für die C-Jugend

Nach dem sehr überzeugenden Auftritt der C-Jugend im Spiel gegen den HBC Nürnberg, der letztlich aber doch verloren ging, stand man nun bei der JSG Fürther Land II zum Kräftemessen bereit.

Gegen den Tabellennachbarn legten die Laufer Jungs los wie die Feuerwehr. Angetrieben von Nick Bauer und durch die Tore von Vincent Imolauer konnten die Spieler von Trainer Felix Lott einen komfortablen 9:3-Vorsprung erspielen. Hier zeigte sich, dass das Mannschaftsgefüge inzwischen schön gefestigt ist, und es kamen mit Ole Rickert, Julian Burgeois und Jannis Arnet weitere Torschützen hinzu.

Das hohe Tempo und die permanente Aggressivität in der Abwehr konnten nicht durchgehalten werden und so kam die Spielgemeinschaft aus Altenberg, Cadolzburg und Zirndorf immer näher heran. Lauf wackelte, fiel aber nicht. Seine besten Paraden zeigte Torwart Moritz Common nämlich in der Crunchtime als er viele gefährliche Bälle entschärfte. 50 Sekunden vor dem Schluss entschied der selten souveräne Schiedsrichter beim Stand von 22:23 auf 7-Meter Strafwurf für die Gäste; eine von vielen Entscheidungen pro Lauf, die es auf der Gegenseite in der Form nicht gab. Es oblag nun dem 9-fachen Torschützen Imolauer die Partie zu entscheiden. Leider fand der Ball nicht seinen Weg ins gegnerische Netz und es wurde zum Schluss unnötig spannend. Trainer Lott bewies den richtigen Riecher, indem er mit Bastian Elsner den einzigen D-Jugendlichen im Kader erneut aufs Spielfeld schickte. Der gegnerische Angriff wurde noch einmal erfolgreich gestört und die Heimmannschaft schaffte es nicht mehr, den Ball im Tor zu versenken.

Groß war der Jubel auf dem Spielfeld und der Tribüne und auch die Erleichterung, dass man sich doch belohnt hat und das Spiel nicht aus der Hand gegeben wurde. Die Formkurve zeigt nach oben, Einsatz und Leidenschaft sind vorhanden, seien wir gespannt auf die nächsten Leistungen!

Kader: TW Steinbinder, TW Common, Elsner, Brunow, Rickert (1), Arnet (2), Imolauer (9), Schreiner, Günther (1), Behr, Bauer (8), Burgeois (2)

 

Bericht: Alexander Elsner