D-Jugend geht motiviert in die neue Saison

Nach der mit Erreichen des 3. Platzes der Bezirksoberliga äußerst erfolgreichen Vorsaison wird die D-Jugend auch in der kommenden Spielzeit mit einer Mannschaft in der Bezirksliga zur Qualifikation für die höchste Spielklasse antreten. Hierbei ist von großem Vorteil, dass ein Teil der Mannschaft bereits in der BOL gegen hochrangige Gegner umfangreich Erfahrung sammeln konnte. Dies wird die Aufgabe der Trainer Klaus Schuberth und Alexander Elsner, die aus der E-Jugend hinzugekommenen Spieler in den homogenen Mannschaftsverbund zu integrieren, erheblich erleichtern. Neben Vermittlung der handballtechnischen Grundlagen steht  es im Vordergrund, möglichst viele junge Spieler auch weiterhin für den Handballsport zu begeistern und für unser aller Hobby langfristig zu erhalten. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass mit Leo Stöhr und Jakob Rekitt zwei engagierte Spieler aus der eigenen B-Jugend als Co-Trainer gewonnen werden konnten.