Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung konnte der erste Vorstand Fritz Vollmer viele Mitglieder mitten in einem ereignisreichen Jahr für den Verein begrüßen.

Im Mai konnte der TV 1877 sein 3000. Mitglied willkommen heißen. Das ist insbesondere der Erfolg unserer Übungsleiter und aller Mitglieder.
Auch der Baubeginn der Gymnastik- und Fitnesshalle konnte endlich erfolgen. Hier legt der TV 1877 den Grundstein für die weitere nachhaltige Entwicklung des Sportvereins.

Dann hat der TV 1877 Juni das Altstadtfest durchgezogen. Dank der tatkräftigen Mithilfe der Mitglieder ist es ein voller Erfolg geworden. Der TV 1877 hat mit den 200 Helfer / innen bewiesen, dass er ein solch großes Event erfolgreich organisieren und durchführen kann. Auch der liebe Gott hat es gut mit uns gemeint, es war zwar heiß, aber besser, als wenn es geregnet hätte. Der besondere Dank gilt nicht nur allen Helfer / innen sondern auch dem Organisationsteam, in dem die gesamte Vorstandschaft einbezogen war. Ganz besonderen Dank an unser Frauen-Power-Team Donja Dotzler, Yvonne Berg und Monika Vollmer und natürlich Gerhard Brinke.
Aber nach dem Fest ist vor dem Fest und so kam am Wochenende darauf die Organisation des Etappenzieles des Landkreislaufes, der auf unserem Sportpark im Haberloh Station machte. Auch hier konnte mit großem Einsatz der TV 1877 würdig vertreten werden.
Am nächsten Tag waren wir schon wieder beim Kunigundenfestumzug vertreten, für den dieses Jahr die Fußballabteilung FF Heide den Festwagen geschmückt hatte.
Ein Ereignis folgt dem nächsten und so hofft der Vorsitzende, dass, wenn alles klappt, der Hallenanbau noch in diesem Jahr vollendet werden kann und Gymnastikraum sowie das große Fitnessstudio den Mitgliedern zur Verfügung stehen.

Dies alles ist nur Dank des Einsatzes der Mitglieder möglich und dafür bedankt sich der Vorstand bei allen Mitgliedern die ihre kostbare Freizeit dem Verein zur Verfügung stellen.
Der TV 1877 Lauf e.V. ist für eine nachhaltige Zukunft gut aufgestellt.

Friedrich Vollmer